10.2 Soßen für Salate und Räucherfisch

Dill-Sahne-Soße
100g saure Sahne, 1 Eßl. süße Sahne, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer und 1 Bd. gehackten Dill gut verrühren.
Je nach Geschmack kann 1 Prise Zucker dazu gegeben werden.
Schmeckt besonders gut zu grünen Gurken, Radieschen oder Rettich.

Eier-Zitronen-Vinaigrette
3 Eier mit 1 Eßl. Zucker kräftig verrühren, abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone dazu geben.
Schmeckt besonders gut zu grünem Salat, s. Kapitel 'Obst- und Gemüse-Salate'.

Essig-Vinaigrette
1 Teel. Zucker, 1 Eßl. Essig verrühren bis der Zucker gelöst ist. So viel Wasser hinzufügen, dass eine liebliche Geschmacksnote erreicht wird, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Je nach Geschmack kann 1/2 fein gehackte Zwiebel unter gerührt werden.
Dazu 1 Bd. gehackte Petersilie sowie1 Bd. gehackten Dill geben und gut durchmischen.

Mayonnaise, Grundrezept
2 sehr frische Eigelb mit 1/4 l Sonnenblumenöl tröpfchenweise zugeben und mit dem Schneebesen rühren bis sich eine glatte Creme gebildet hat. Das restliche Öl langsam und unter Rühren dazu gießen und so lange kräftig rühren bis eine dickliche Mayonnaise entstanden ist.
Die Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Nur frische Eier verwenden, alte binden nicht.

Mayonnaise mit Maggi
2 Eßl. Mayonnaise, 3 Eßl. süße Sahne, 3 Eßl. saure Sahne, 2 Eßl. Olivenöl, 2 Eßl. Essig, Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Maggiwürze zu einer lieblichen Marinade verrühren.
Schmeckt besonders gut zu Kartoffel-, Nudel-, s. Kapitel 'Salate als Sättigungsbeilagen', oder grünem Salat, s. Kapitel 'Obst- und Gemüse-Salate'.

Mayonnaise mit Soja-Soße
1 Teel. Mayonnaise, 1 Eßl. saure Sahne, 1 Eßl. süße Sahne, 1 Teel. Sojasoße und 1 Prise grünen Pfeffer gut verrühren.
Schmeckt besonders gut zu Krustentieren und Geflügelsalat, s. Kapitel 'Fleisch- und Fisch-Salate.

Mayonnaise mit Wourcestersoße
100 g Mayonnaise, 4 cl Weinbrand, Saft von 1 Zitrone, 1 Teel. Senf und 3 Spritzer Worcestersoße gut verrühren.
Schmeckt besonders gut zu Krustentieren und Geflügelsalat, s. Kapitel 'Fleisch- und Fisch-Salate'.

Öl-Vinaigrette mit Balsamico
2 Eßl. Olivenöl, 1 Teel. Zitronensaft, 1 Teel. hellen Balsamico, 1 Bd. gehackte Petersilie, 1 Bd. gehackten Dill, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer und 1 Prise Zucker gut verrühren.
Schmeckt besonders gut zu grünem Salat, s. Kapitel 'Obst- und Gemüse-Salate'.

Öl-Vinaigrette mit Kürbiskernen
2 Eßl. Olivenöl, 1 Teel. Walnuß- oder Kürbiskernöl, 1 Eßl. Weinessig oder Balsamico, salzen, pfeffern und mit etwas Zucker gut verrühren.
Den fertigen Salat mit Kürbiskernen garnieren.

Rosmarin-Vinaigrette
100 ml Rotwein, 1 Prise Salz, 1 Teel. braunen Zucker, 1 Eßl. Balsamico und 1 Zweig frischen Rosmarin mit 1 Eßl. Kartoffelstärke unter ständigem Rühren langsam aufkochen bis eine sämige Soße entsteht.

Senf-Soße, kalt
3 Eßl. Apfelsinensaft, 2 Eßl. Zitronensaft und 1 Prise Salz mit 1 Teel. Kartoffelstärke unter ständigem Rühren langsam aufkochen bis eine sämige Soße entsteht.
Nach dem Erkalten 4 Eßl. alten Dijon Senf, 1 Teel. Honig, 1 bis 2 Eßl. Olivenöl und 1 Bd. gehackten Dill hinzufügen.
Schmeckt besonders gut zu geräuchertem Fisch.

Vitamin-Vinaigrette
5 Eßl. Apfelsinensaft, 2 Eßl. Zitronensaft, 1 Eßl. abgeriebene Zitronenschale, 1 Eßl. abgeriebene Apfelsinenschale, 1 Eßl. alten körnigen Senf, 8 Eßl. Olivenöl, 2 Eßl. Weinessig, 2 Eßl. Honig mit 1 Prise Pfeffer zu einer Vinaigrette verrühren.
Falls die Vinaigrette zu flüssig ist, kann der Saft von Apfelsine und Zitrone mit 1 Teel. Kartoffelstärke unter Rühren langsam aufgekocht werden bis eine sämige Soße entsteht.