10.3 Soßen zum Dessert

Crepes-Soße
1 Teel. Honig in 20 g Butter erhitzen, darin Sauerkirschen karamelisieren lassen.
Mit 1 Teel. Sojasoße und 1 Teel. Balsamico kurz aufkochen, 1 Schuß Contreau dazu geben und etwas eindicken lassen.

Eierlikör-Sahne-Soße
6 Eßl. Eierlikör und 1 Eßl. gehackte Mandeln unter 1/8 l süße, steif geschlagene Sahne ziehen.
Zu Obst oder Eis servieren.

Grand-Manier-Soße
100 g Zucker in 100 ml Wasser erhitzen, 250 ml Orangensaft, abgeriebene Schale von 1 Orange, 5 Teel. Grand Manier und 1 Prise Cayennepfeffer dazugeben und etwas einreduzieren lassen. Erdbeeren und gehackte Pistazien dazugeben. 
Schmeckt besonders gut lauwarm zu Vanilleeis.

Mandel-Soße
4 Eßl. gemahlene süße Mandeln und 1 gemahlene bittere Mandel in 3 Eßl. Butter goldgelb rösten und abkühlen lassen. 3 Eßl. Zitronensaft und 10 Eßl. Weißwein dazu geben, mit etwas gemahlener Nelke abschmecken und erhitzen.
Heiß servieren.

Süße Kokos-Creme (Cream of Coconut)
1 Kokosnuss raspeln, mit 1/2 Tasse warmem Wasser gut vermischen. 15 Minuten ziehen lassen und fest auspressen.
Die Kokoscreme mit 2 Teel. Rohrzucker leise köcheln lassen bis eine leicht cremige Masse entsteht. Kurz aufkochen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Schmeckt besonders gut lauwarm zu Banana Poke, s. Kapitel 'Dessert' oder frittierten Bananen.

Vanille-Soße
3/8 l Milch, 1 Prise Salz
und 1/2 aufgeschlitzte Vanillenschote aufkochen und abkühlen lassen.
3 Eigelb mit 60 g Zucker schaumig rühren, die abgekühlte Milch vorsichtig unterrühren. Milch-Ei-Masse langsam erwärmen unter ständigem Rühren - NICHT KOCHEN! - bis sich auf dem Löffelrücken beim Pusten eine Rose bildet, vorsichtig unterziehen.
Die Sauce in eine Schüssel umfüllen und beim Abkühlen immer wieder umrühren. Nach dem Abkühlen kann die Masse mit 3 Eßl. geschlagene Sahne verfeinert werden.